Warning: Illegal string offset 'lang' in /homepages/23/d41543276/htdocs/home/wordpress/wp-content/plugins/keyword-statistics/keyword-statistics.php on line 350

Warning: Illegal string offset 'keywords' in /homepages/23/d41543276/htdocs/home/wordpress/wp-content/plugins/keyword-statistics/keyword-statistics.php on line 354

Warning: Illegal string offset 'description' in /homepages/23/d41543276/htdocs/home/wordpress/wp-content/plugins/keyword-statistics/keyword-statistics.php on line 356

Warning: Illegal string offset 'lang' in /homepages/23/d41543276/htdocs/home/wordpress/wp-content/plugins/keyword-statistics/keyword-statistics.php on line 353

Warning: Illegal string offset 'keywords' in /homepages/23/d41543276/htdocs/home/wordpress/wp-content/plugins/keyword-statistics/keyword-statistics.php on line 354

Warning: Illegal string offset 'description' in /homepages/23/d41543276/htdocs/home/wordpress/wp-content/plugins/keyword-statistics/keyword-statistics.php on line 356

Warning: Illegal string offset 'lang' in /homepages/23/d41543276/htdocs/home/wordpress/wp-content/plugins/keyword-statistics/keyword-statistics.php on line 353

Warning: Illegal string offset 'keywords' in /homepages/23/d41543276/htdocs/home/wordpress/wp-content/plugins/keyword-statistics/keyword-statistics.php on line 354

Warning: Illegal string offset 'description' in /homepages/23/d41543276/htdocs/home/wordpress/wp-content/plugins/keyword-statistics/keyword-statistics.php on line 356
Left Style Domizil - Tonstudio DresdenLeft Style Domizil - Tonstudio Dresden – page 2 Left Style Domizil - Tonstudio Dresden
 

Tag: Stefan Johansson

…und die Sonne geht auf

Am Sonntag den 29.04.2012 war es nun endlich soweit. Strömkarlen präsentierten ihr 4. Album “Nu rinner solen op” in der Dreikönigskirche zu Dresden.

Nu rinner solen op

Das Dresdner Folk-Trio begann mit dem Titelsong Nu rinner solen op av Østerlide nur begleitet durch eine Drehleier und dem wunderbaren Hall der Kirche.

Als sie die Bühne betraten, saß Gastmusiker Stephan Salewski (Drums/Percussion) schon bereit und gab den Einsatz für den zweiten Song Vaknen! was soviel heißt wie Aufgewacht!. Mit diesem flotten Song, war das Eis gebrochen und das Publikum war begeistert. In den folgenden Liedern wechselten die Künstler immer wieder ihre Rollen. Einmal verzauberte Christina Lutter mit ihrem engelsgleichen Gesang, dann berührte Stefan Johansson mit seinem ungewöhnlichen Tenor und Guido Richarts zeigte eindrucksvoll, was er mit seiner Stimme alles anstellen kann. Am schönsten jedoch war es, wenn alle drei einen Satzgesang hervorzauberten. Selten hört man drei Stimmen die, so induviduell sie auch sein mögen, sich so wunderschön ergänzen.

Nach einer Pause setzten sie das Konzert mit vielen weiteren Leckerbissen fort und spielten auch Songs der vorangegangen Platte …spelar. Der Multiinstrumentalist Guido Richarts zeigte einmal mehr, wie er auch am Pianoforte verzaubern kann, was viele Gäste im Publikum sehr berührte. Als Krönung gaben sich Stephan “Steppel” Salewski und Guido Richarts eine Schlacht am Irische Bodhrán und dem Schlagzeug.

Stehende Ovationen waren der Dank des Publikums und Strömkarlen bedankten sich Ihrerseits mit drei Zugaben. Ein rundum gelungenes Erlebnis. Viele Gäste hielten beim Verlassen der Kirche das neue Album in der Hand. Sie werden sicher viel Freude damit haben.

Rezension für Finding Home von Folkworld

Stefan Johansson (Gitarre, Gesang, Cajun, Perkussion) lässt uns auf seinem Solo Debütalbum „Finding Home“ an seiner Reise von Luea in Nordschweden über Deutschland bis nach Thailand oder Neuseeland und zurück nach Dresden, seiner heutigen Heimat, teilnehmen. Gemeinsam mit einer Reihe großartiger Gastmusiker hat er elf Originalsongs aufgenommen, die Texte stammen teils von Mona Morin und teils von ihm selbst.
Johansson war jahrelang als Straßenmusiker unterwegs und hat die Lieder mit seiner Akustikgitarre komponiert, erst später wurden sie für eine Begleitband arrangiert und das hört man auch. Wir begeben uns „On the road“ mit rhythmischer Gitarre und mit Johanssons warmer Tenorstimme, dann stimmen Kontrabass, Violine, Cello und die zweite Gitarre ein und steigern die Dramatik. Johansson singt ein wunderschönes Duett mit Silvana Mehnert bei der melancholischen Ballade „My family“. Sullivan Michael Garvey brilliert mit seinem tollen Dobrospiel bei „The creek“ und Johanssons Bandkollege von Stroemkarlen Guido Richarts (Bass) erzeugt gemeinsam mit Gast-Drummer KJR den mitreißenden Groove von „Peaceful“. Mona Morin schrieb den Text zu „Angels“ und Johansson vertont ihn als psychedelische Rockballade. Die zwei Gitarren von Johansson und Andre Dusk, Cello (Stefan Other), Violine (Gunther Lietz), Drums (Jesper Nilsson) und Bass hinterlegen den atemberaubenden Gesang des Duos mit einer hypnotischen Klangfülle und manchmal etwas schrägen Tönen. Mit dem stillen Song „Thank you“ endet ein außergewöhnliches Album.
Johansson hat ein faszinierendes Album aufgenommen, es vereinigt Folk mit Pop- und Rock und überzeugt mit musikalischer Virtuosität, perfekten Arrangements, wunderbarem Gesang und erstklassigen Songs.
© Adolf „gorhand“ Goriup